Hallo Yanik, stell dich doch mal kurz vor!
Ich heiße Yanik Kaypinger bin 16 Jahre alt und komme aus Ayl. Mein Instrument ist das Flügelhorn.

Wie lange bist du schon im Musikverein Ayl?
Ich bin seit 2004/2005 Mitglied im Jugendorchester des Musikvereins „Lyra“ Ayl. Seit 2008 spiele ich jetzt im Musikverein.

Wie bist du dazu gekommen ein Instrument im MV Ayl zu lernen und warum gerade im Musikverein?
Als ich 4 Jahre alt war habe ich meinen Vater gefragt (ebenfalls Musiker im Musikverein) was „das“ sei und zeigte dabei auf eine Trompete im Regal. So hat er mir dann erklärt was das für ein Instrument ist und später gezeigt wie man darauf spielt. Ab 2004 (bis heute) bekomme ich Trompetenunterricht von Markus Stoll. Mit Beginn des Unterrichts trat ich auch dem Musikverein bzw. dem Jugendorchester bei, da es mir Spaß macht in einer Gruppe zu musizieren und weil mich der Klang von den verschiedenen Stimmen und Instrumentengruppen fasziniert.

Macht das Proben Spaß? Warum?
Das Proben macht Spaß, vor allem jeden Montag mit dem Musikverein. Man studiert neue Stücke ein und man merkt selbst den Fortschritt den man erziehlt. Bei dem Musikverein trifft man auch noch seine Freunde, mit denen man sich dann auch in der Pause und nach der Probe unterhalten bzw. einen mit denen trinken kann.

Würdest du anderen Kindern empfehlen ein Instrument zu lernen? Warum?
Ja, es macht ja nicht nur Spaß sondern man lernt vieles von dem Instrument. Man setzt sich dann mit der Musik mehr auseinander. Jedes Instrument fördert das Rhythmusgefühl und die Konzentration. Später in der Schule hat man auch einen Vorteil, oft kann man das schon was in der Schule verlangt wird, da man den Stoff schon im Musikverein und in der Ausbildung hatte.